Die Versandkosten innerhalb der Schweiz 

PostPac Economy B-Post: 
Für Sendungen unter 49.- werden pauschal 4.90.- verrechnet. 

Versandkostenfrei: B-Post Sendungen ab 49.- 

PostPac Priority A-Post: Für Sendungen unter 69.- werden pauschal 6.90.- verrechnet. 

Versandkostenfrei: A-Post Sendungen ab 69.00.- 

Versanddauer: Der Versand dauert insgesamt ca. 17 Stunden.
A-Post: Ankunft der Sendung im Regelfall am nächsten Werktag.
B-Post: Ankunft am übernächsten Werktag.

Unsere Sendungen werden mit der Schweizer Post und der nachhaltigen pro clima Versandvariante versendet.

pro clima der Schweizer Post fördert mit jeder Sendung Klimaschutzprojekte in der Schweiz und im Ausland. Denn jede Sendung kostet Energie, und mit pro clima können wir als Biomazing einen Beitrag dazu leisten die entstehenden Treibhausgase zu kompensieren. Die Post unterstützt dabei ausschliesslich solche Klimaschutzprojekte, die höchsten Standards entsprechen. Eine unabhängige Fachjury berät die Post bei der Auswahl der Klimaschutzprojekte und pro clima Kunden können selbst darüber abstimmen, welche Projekte unterstützt werden sollen. 

Unser Beitrag Als nachhaltiges Unternehmen steht für uns Ressourcenschonung und nachhaltiges Handeln an erster Stelle. Das ist unser Betrag:
– Nutzung von ausschliesslich grünem Strom
– Versand- und Füllmaterialien aus Recycling-Material und zu 100% biologisch abbaubar
– Arbeitsmaterialien aus wiederverwendbaren und recyclebaren Materialien 
– CO2-neutrale Prozesse von der Lagerhaltung bis zur Lieferung des Pakets an den Kunden 
– Klimaneutraler Postversand
– Papierlose Prozesse soweit als möglich 
– Lokale und regionale Partner soweit als möglich 
– Unterstützung von Umwelt-  und Charity-Projekten in der Schweiz und in jenen Regionen, aus denen Rohstoffe bezogen werden 
– Abfallarmes Unternehmen: Reduzieren des Abfalls soweit als möglich
– Striktes Recycling des Abfalls 


Warum Versandkosten? 

In einer Zeit, in der es immer gefragter wird möglichst billig und schnell einzukaufen, stellt sich schnell die Frage nach den Versandkosten. Warum berechnet man überhaupt Versandkosten? Kostet der Versand den Versendern überhaupt etwas? 

Die Antwort lautet: Ja. Um ein Paket zu verpacken braucht man Verpackungsmaterial, Füllmaterial, Klebeband, einen Mitarbeiter der die Ware aus dem Regal holt, verpackt und beschriftet und selbstverständlich auch noch die Versandkosten der Post. 

Warum beschriften wir unsere Pakete per Hand? 

Das Drucken von Adressetiketten kostet die Umwelt an Ressourcen, ausserdem entsteht dabei eine Menge Abfall. Das Adressieren per Hand ist umweltfreundlicher und nachhaltiger. Und es verleiht jedem Paket eine persönliche Note! 

Als nachhaltiges Unternehmen steht für uns Ressourcenschonung und nachhaltiges Handeln an erster Stelle. Das ist unser Betrag:

  1. Nutzung von ausschliesslich grünem Strom
  2. Versand- und Füllmaterialien aus Recycling-Material und soweit als möglich biologisch abbaubar
  3. Arbeitsmaterialien aus wiederverwendbaren und recyclebaren Materialien 
  4. CO2-neutrale Prozesse von der Lagerhaltung bis zur Lieferung des Pakets an den Kunden 
  5. Papierlose Prozesse soweit als möglich 
  6. Lokale und regionale Partner soweit als möglich 
  7. Unterstützung von Umwelt-  und Charity-Projekten in Österreich und der Schweiz, sowie in jenen Regionen, aus denen Rohstoffe bezogen werden 
  8. Abfallarmes Unternehmen: Reduzieren des Abfalls soweit als möglich
  9. Striktes Recycling des Abfalls